Therapieformen

In der Rhein-Klinik in Bad Honnef wird stationäre bzw. auch tagesklinische Psychotherapie auf der Basis von tiefenpsychologischen und systemischen Konzepten angeboten. Die Psychotherapie wird auf hohem fachlichem Niveau durchgeführt. Sämtliche an der Behandlung beteiligten Mitarbeiter verfügen über eine hohe fachliche Qualifikation und befinden sich kontinuierlich in Aus- und Weiterbildung, um das hohe fachliche Niveau zu gewährleisten und weiterzuentwickeln.

Psychotherapie

Die Psychotherapie wird in Form von Einzelgesprächen angeboten und insbesondere auch in Gruppentherapien. Die Gruppentherapien finden über 100 Minuten statt, meist 2x in der Woche mit einer Gruppe von 8 bis 10 Patienten. Des Weiteren erhalten Patienten der Rhein-Klinik auch ein spezialtherapeutisches Angebote. Spezialtherapeutische Anwendungsformen sind Tanz- und Bewegungstherapie, Kunsttherapie und Konzentrative Bewegungstherapie. Die Einzeltherapie begleitet diesen intensiven Gruppentherapieprozess und dient der persönlichen Besprechung Ihrer Anliegen in einem unmittelbaren Zweierkontakt mit Ihrem Bezugstherapeuten. Hier können Themen, die zunächst nicht für die Gruppentherapie geeignet wären, angesprochen werden und es können auch die Themen aus der Gruppentherapie wiederum vertieft werden.

Damit für Sie aus all diesen Angeboten ein zusammenhängender Therapieverlauf wird, bespricht sich das Team der jeweiligen Station, auf der Sie behandelt werden, regelmäßig miteinander und bringt Ihre einzelnen Therapieerfahrungen zusammen, entwickelt daraus eine Therapieplanung, die dann wiederum Ihrer Behandlung zu Gute kommt.

Psychosomatische Fachpflege

Eingebettet ist Ihre Behandlung in eine intensive psychosomatische Fachpflege, die auf jeder Station Teil des Behandlungsprozesses ist. Hier werden Fragen der Alltagsbewältigung, der Erprobung von neuen Verhaltensweisen, der Bewältigung von angstauslösenden Situationen usw. besprochen und vorbereitet. Die psychosomatische Pflege, die in der Rhein-Klinik ebenfalls auf hohem fachlichen Niveau durchgeführt wird, umfasst auch Angebote zur Progressiven Muskelrelaxation, zu Imaginationsübungen, Essstörungsgruppen und verschiedene weitere Angebote zur Alltagsbewältigung. Auch die intensive psychosomatische Fachpflege ist eingebunden in den ständigen Austausch des Behandlerteams der jeweiligen Station.

Physiotherapeutische Angebote

Begleitet wird diese intensive – sogenannte  „multimodale“ – psychosomatische Behandlung durch physiotherapeutische Angebote, ein allgemein-ärztliches und ein allgemein-sozialtherapeutisches Angebot. Darüber hinaus können Patienten der Rhein-Klinik gemeinsam an zusätzlichen Angeboten wie TaiChi, Yoga, QiGong und gemeinsamen Singen teilnehmen.

Dr. med. Andreas Wolf, Ärztlicher Direktor der Rhein-Klinik in Bad Honnef

Dr. med. Andreas Wolf

Ärztlicher Direktor

Luisenstr. 3
53604 Bad Honnef