Dr. Bodo de Vries, stellv. Vorsitzender des Vorstands und der Geschäftsführung

Dr. rer. soc., geb. 31.10.1964

  • 1984 – 1994 Studium der Sozialwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal und Französisch-Studium an der Alliance Francaise, Paris
  • Arbeit in der Altenpflege in Deutschland und Frankreich
  • 1994 – 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bergischen Universität Wuppertal, Fakultät Sozialwissenschaften
  • 1996 Abschluss der Dissertation und Promotion zum Suizidalen Verhalten alter Menschen
  • 1997 – 2006 Aufbau und Leitung der Europäischen Senioren-Akademie, Ahaus
  • seit 1997 Leitung von Forschungsvorhaben und Projekten im Bereich der Weiterentwicklung der pflegerischen Versorgung und der Sozialgerontologie
  • 2006 - 2008 Geschäftsführung des Geschäftsbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit im Ev. Johanneswerk
  • seit 2007 Besonderer Vertreter nach § 30 BGB im Ev. Johanneswerk
  • seit 2008 im Vorstand
  • seit 2011: stellvertretender Vorsitzender des Vorstands
    seit 2018, nach Veränderung der Rechtsform, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Stiftung Johannesstift und stellvertretender Vorsitzender Geschäftsführer der Ev. Johanneswerk gGmbH

 

Besondere Funktionen und Mitgliedschaften:

  • seit 1996 Rektorats- und Lehraufträge im Bereich der Allgemeinen Soziologie, Sozialgerontologie und Pflegewissenschaften
  • seit 2007 Aufsichtsratsvorsitzender der Johanneswerk im Stadtteil gGbmH
  • seit 2013 Mitglied im Vorstand des Deutschen Ev. Verbands für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP)

 

Sekretariat von Dr. Bodo de Vries:
Holger Sieg
Tel.: 0521/801-2591
E-Mail: holger.sieg@johanneswerk.de