Über die Klinik Wittgenstein

Die Klinik Wittgenstein liegt in Bad Berleburg in Südwestfalen, inmitten des Naturparks Rothaargebirge, gleichweit von Siegen und Marburg entfernt. Wir behandeln Patienten mit folgenden Erkrankungen:

  • Depressionen / „Burnout“
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Somatopsychische Erkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Traumafolgestörungen und Posttraumatische Belastungsstörungen

Abhängig von der Krankheitsphase behandeln wir auch Patienten mit Schizophrenie und affektiven Psychosen. Patienten mit  körperlichen Begleiterkrankungen werden bei uns angemessen medizinisch versorgt.

Wie im Alltag  entstehen auch im stationären Aufenthalt in der Klinik  Probleme und Auseinandersetzungen im Kontakt mit Mitpatienten oder Mitarbeitenden. Durch unsere psychoanalytische Sicht können diese Spannungen bearbeitet und besprochen werden. So lassen sich für den Patienten neue Sichtweisen auf sich selbst und andere entwickeln, die dann auch im Alltag umgesetzt werden können.

Klinikseelsorge

Die Klinik Wittgenstein ist ein Krankenhaus der Evangelischen Johanneswerkes gGmbH, einem christlichen Träger. Wir als Mitarbeitende sind überzeugt, dass jeder Mensch einzigartig ist und seine Würde unverlierbar. Wir arbeiten mit Menschen für Menschen, kompetent, leidenschaftlich und kreativ.

Wir wollen, dass alle Menschen in Würde, selbstbestimmt und in Gemeinschaft leben können.

In der Klinik Wittgenstein bietet Pfarrer Dr. Andreas Kroh  Seelsorge in Form von wöchentlich stattfindenden Andachten und Gottesdiensten an. Aber Sie haben auch die Möglichkeit, mit ihm persönlich zu sprechen.
Die Veranstaltungen der Klinikseelsorge sind offen für alle Patientinnen und Patienten, unabhängig von Religions- und Kirchenzugehörigkeit. Die Klinik Wittgenstein verfügt über einen ansprechend gestalteten Raum der Stille.  Hier können Sie sich zum Gebet oder zur Meditation zurückziehen, oder einfach nur, um die Stille zu genießen.

Qualität

Es ist uns wichtig, Ihnen in allen Bereichen eine qualitativ hochwertige Behandlung anzubieten. Aus diesem Grund ist die Klinik Wittgenstein nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Diese Norm gehört zu den weltweit am stärksten verbreiteten Verfahren zur Qualitätssicherung. Damit ist auch gewährleistet, dass die Klinik die geforderten gesetzlichen und behördlichen Auflagen erfüllt.

Mit den engmaschigen Kontrollen und jährlichen Überwachungsaudits verpflichten wir uns den Patienten gegenüber, unsere Qualität ständig zu verbessern. Das ist auch im Leitbild der Klinik verankert. Damit ist die Klinik Wittgenstein zukunftsweisend, denn erst 18 % von ca. 2000 Krankenhäusern sind nur in Teilbereichen nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In unserer Klinik aber sind alle Bereiche zertifiziert.

Wir legen viel Wert auf Ihre Rückmeldung. So freuen wir uns über Anerkennung und Anregungen, nehmen aber auch Ihre Beschwerden sehr ernst, um unsere Arbeit ständig zu verbessern.

Ihre Ansprechpartner in der Klinik Wittgenstein

Dr. med. Christian Holzapfel, Ärztlicher Direktor

Dr. med. Christian Holzapfel

Ärztlicher Direktor

Sählingstr. 60
57319 Bad Berleburg

Katinka C. N. Vincent

Leiterin Stabsabteilung Aufnahme, Diagnostik u. Medizincontrolling

Sählingstr. 60
57319 Bad Berleburg

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.