Diakonischer Auftrag

Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirche. Sie geht zurück auf den biblischen Auftrag der Nächstenliebe. Diakonische Hilfeleistungen – und damit auch die des Ev. Johanneswerks – sind grundsätzlich für alle Menschen offen, die diese Hilfe in Anspruch nehmen wollen, unabhängig von Religion und Konfession, Herkunft und Nationalität, Alter und Geschlecht. Das Ziel der Diakonie ist es nicht, Glauben zu wecken oder für die Kirche zu werben. Der Auftrag der Diakonie ist vielmehr, Menschen, die Unterstützung benötigen, zu helfen – voraussetzungslos, qualifiziert und effektiv.

Der Mensch als Schöpfung Gottes steht in seiner Würde und Unverwechselbarkeit im Mittelpunkt. Maßstab des diakonischen Handelns ist der Wille derjenigen, die Hilfe in Anspruch nehmen. Die Selbstbestimmung hat demzufolge in allen Arbeitsfeldern des Johanneswerks einen sehr hohen Wert, gemäß dem in der Bibel überlieferten Wort Jesu: „Was soll ich für Dich tun?“

Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Evangelisches Johanneswerk

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Drittanbieter Cookies werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.

Anbieter:

Facebook

Datenschutz