Wer war eigentlich…

...Ludwig Steil?

Das Ludwig-Steil-Haus ind Herne, Johanneswerk

Zentral und ruhig gelegen: das Ludwig-Steil-Haus in Herne. Foto: Johanneswerk

Der Pfarrer Ludwig Steil sprach sich gegen den Ausschluss von Christen mit jüdischen Wurzeln aus und setzte sich für deren Rechte ein. Nach ihm wurde auch unser Ludwig-Steil-Haus in Herne benannt.

Er war Seelsorger, Anhänger und Märtyrer der Bekennenden Kirche: Ludwig Steil. Aufgewachsen in einer Pfarrerfamilie schloss er sich später während seines Theologie-Studiums der Deutsch-Christlichen Studentenvereinigung an. Nach Aufkommen des Nationalsozialismus wurde er Mitglied der bekennenden Kirche und übernahm schon früh Verantwortung. Später gehörte er auch zur geistlichen Leitung dort. 1933 verfasste Steil zusammen mit anderen Pfarrern das "Bochumer Bekenntnis". Ein Bekenntnis, das sich unter anderem deutlich gegen den Ausschluss von Christen jüdischer Herkunft aus der Gemeinde wandte. In einer Vortragsreihe hielt er eine Rede unter dem Titel „Schweigt Gott im Krieg“ und wurde daraufhin aufgrund regimekritischer Äußerungen im September 1944 von der Gestapo verhaftet.

Nach seinen Gefängnisaufenthalten in Dortmund und Herne wurde er im Dezember 1944 nach Dachau ins Konzentrationslager deportiert. Dort verstarb Ludwig Steil dann im Jahr 1945 schwerkrank an einer Lungenentzündung.

Alle Angebote im Ludwig-Steil-Haus

Beitrag teilen:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.