Palliative Begleitung
im Johannes-Haus

Liebe Angehörige, die neue ‚Corona AV PflegeundBesuche‘ erlaubt Besuche in unseren Einrichtungen unter Einhaltung besonderer Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Besuche sind ohne Anmeldung zu den üblichen Zeiten der Einrichtung möglich. Bitte bringen Sie dazu eine FFP-2-Maske mit. Darüber hinaus ermöglichen wir Ihnen, vor dem Besuch einen PoC-Schnelltest bei uns zu machen. Für den Besuch unserer Einrichtung muss ein aktuelles und negatives Testergebnis vorliegen, das nicht älter als 48 Stunden alt sein darf. Wir haben für die Testungen folgende Zeiten vorgesehen:

  • montags von 11 bis 13 Uhr
  • dienstags von 11 bis 13 Uhr
  • mittwochs von 17 bis 19 Uhr
  • donnerstags von 14 bis 16 Uhr
  • freitags von 11 bis 13 Uhr
  • samstags von 10 bis 12 Uhr

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um vorherige Anmeldung. Bei Fragen zu den aktuell geltenden Hygiene- und Schutzregeln, können Sie sich an die zuständige Hausleitung wenden.

Schwerkranken Menschen bietet das Johannes-Haus ein umfassendes palliatives Unterstützungssystem an. Unser Ziel ist es, unter den gegebenen Umständen die bestmögliche Lebensqualität zu erreichen. Durch individuelle und umfassende Fürsorge vermitteln wir Sicherheit und Geborgenheit und ermöglichen so ein Sterben in Würde. Dabei beziehen wir Angehörige und Freunde ausdrücklich mit ein.

Wir unterstützen dabei, die verbliebene Lebenszeit so beschwerdefrei, selbstbestimmt und aktiv wie möglich zu gestalten. Besonders wichtig ist es uns, die Schmerzen und Krankheitssymptome unserer Bewohnerinnen und Bewohner zu lindern sowie ihre sozialen und spirituellen Bedürfnisse zu erfüllen. Dafür arbeiten unsere geschulten Fachkräfte eng mit der Hausseelsorge und dem Sozialdienst zusammen.

Der Palliativnetz Kreis Herford e.V. unterstützt uns dabei, die ganzheitliche Betreuung von Menschen mit einer weit fortgeschrittenen Krankheit durch palliativmedizinische Versorgung zu erweitern.  

  • Individuelle und umfassende Fürsorge
  • Fachkräfte für Palliativpflege
  • Linderung von Schmerzen und Krankheitssymptomen
  • Seelsorge und würdevolle Sterbebegleitung
Edda Bekemeier, Hausleiterin, Johanneswerk

Kontakt

Edda Bekemeier

Hausleiterin

Sendy Hachmeister, Pflegedienstleiterin, Johanneswerk

Kontakt

Sendy Hachmeister

Pflegedienstleiterin

Adresse
Auf der Freiheit 13/15
32052 Herford
Gemeinsam helfen

Unterstützen Sie unsere Arbeit für Menschen im Alter mit Ihrer Spende!

Downloads

Hausbroschüre des Johannes-Hauses
Veranstaltungen März 2020

Weitere Angebote im Johannes-Haus

Angebot teilen:
Weitere Angebote
Edda Bekemeier, Hausleiterin, Johanneswerk

Kontakt

Edda Bekemeier

Hausleiterin

Sendy Hachmeister, Pflegedienstleiterin, Johanneswerk

Kontakt

Sendy Hachmeister

Pflegedienstleiterin

Adresse
Auf der Freiheit 13/15
32052 Herford
Fragen zur Pflege?
Fragen zur Pflege? 05221 - 1035 800

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.