Altenheim
Johannes-Haus

Liebe Angehörige, wir folgen der Verordnung des Ministeriums vom 22. März 2020, daher ist unsere Einrichtung für Besucher vorläufig nicht mehr geöffnet. Für dringende Fälle und Ausnahmen wenden Sie sich bitte an die zuständige Hausleitung.

Stadtnah und mitten im Grünen: das Johannes-Haus liegt direkt am idyllischen Herforder Stadtwall und dem kleinen Fluss Aa. In neun Wohnungen bietet es 88 älteren und pflegebedürftigen Menschen mit Pflegegraden 2 bis 5 ein Zuhause. 

Die Pflege und Betreuung in unserem Haus ist abgestimmt auf die individuellen Gewohnheiten und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner. Die Angehörigen bleiben dabei weiterhin die wichtigsten Bezugspersonen für sie. Durch offene Kommunikation und Einbeziehung wird das Leben wie zu Hause gemeinsam unterstützt.

Neben den Aktivitäten rund um den Alltag in unseren offenen Wohnküchen finden im Johannes-Haus zahlreiche Veranstaltungen statt: Tanz und Livemusik im Café, Singkreise, Gymnastikrunden und Spielenachmittage. Auch jahreszeitliche Feste, Lesungen, Diavorträge oder Theateraufführungen sind eine willkommene Abwechslung. Geprägt wird das Leben im Haus durch eine lebendige Nachbarschaft: Das Johannes-Haus versteht sich als ein Ort der Begegnung im Quartier. Wöchentlich findet ein Gottesdienst statt und auch Seelsorge gehört zu unserem Angebot.

  • Stadtnah und idyllisch gelegenes Haus
  • Für Menschen aller Pflegegrade
  • Individuelle Pflege im engen Austausch mit Angehörigen
  • Hauseigenes Gewächshaus mit ausgebildetem Gartentherapeut
Edda Bekemeier, Hausleiterin, Johanneswerk

Kontakt

Edda Bekemeier

Hausleiterin

Sozialdienst Claudia Brinkmann und Sabine Ongsiek, Evangelisches Johanneswerk

Kontakt

Claudia Brinkmann und Sabine Ongsiek

Sozialdienst/Verwaltung

Wir sind verlängert für Sie erreichbar.

Montag - Freitag: bis 21 Uhr

Samstag: 9 bis 16 Uhr

Adresse
Auf der Freiheit 13/15
32052 Herford
Gut betreut im Johanneswerk: Pflegekraft begleitet lachende ältere Dame im Rollstuhl
Gemeinsam helfen

Unterstützen Sie unsere Arbeit für Menschen im Alter mit Ihrer Spende!

Finanzierung

Hier finden Sie unsere aktuellen Pflegesätze (gültig ab 01.01.2020). Berechnet werden die monatlichen Kosten auf Basis eines Durchschnittswertes von 30,42 Tagen. Gern beraten wir Sie zu Möglichkeiten der Finanzierung. Bitte sprechen Sie uns an.

Wohngruppen 1-7

PflegegradGrad 1Grad 2Grad 3Grad 4Grad 5

Pflegebedingter Aufwand

1.225,32 €

1.570,89 €

2.062,78 €

2.575,97 €

2.805,94 €

Ausbildungsumlage

149,97 €

149,97 €

149,97 €

149,97 €

149,97 €

Unterkunft

628,78 €

628,78 €

628,78 €

628,78 €

628,78 €

Verpflegung

483,98 €

483,98 €

483,98 €

483,98 €

483,98 €

Investitionskosten

643,69 €

643,69 €

643,69 €

643,69 €

643,69 €

Gesamtkosten monatlich

3.131,74 €

3.477,31 €

3.969,20 €

4.482,39 €

4.712,36 €

Anteil der Pflegekasse

125,00 €

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

Verbleibender Eigenanteil

3.006,74 €

2.707,31 €

2.707,20 €

2.707,39 €

2.707,36 €

Für die Pflegegrade 2 bis 5 gilt somit in der Einrichtung ein einheitlicher Eigenanteil (EEE) für den pflegebedingten Aufwand in der vollstationären Pflege. Dieser beträgt 950,85€ (mit Ausbildungsumlage) bzw. 800,88 € (ohne Ausbildungsumlage).

Für Bewohner, die ausschließlich Sondennahrung erhalten reduziert sich der Beitrag für die Verpflegung um ein Drittel.

Für ein Doppelzimmer werden pro Tag 1,12 € weniger Investitionskosten berechnet.

Investitionskosten gemäß Kalkulation

Wohngruppen 8-9

PflegegradGrad 1Grad 2Grad 3Grad 4Grad 5

Pflegebedingter Aufwand

1.225,32 €

1.570,89 €

2.062,78 €

2.575,97 €

2.805,94 €

Ausbildungsumlage

149,97 €

149,97 €

149,97 €

149,97 €

149,97 €

Unterkunft

628,78 €

628,78 €

628,78 €

628,78 €

628,78 €

Verpflegung

483,98 €

483,98 €

483,98 €

483,98 €

483,98 €

Investitionskosten

665,89 €

665,89 €

665,89 €

665,89 €

665,89 €

Gesamtkosten monatlich

3.153,94 €

3.499,51 €

3.991,40 €

4.504,59 €

4.734,56 €

Anteil der Pflegekasse

125,00 €

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

Verbleibender Eigenanteil

3.028,94 €

2.729,51 €

2.729,40 €

2.729,59 €

2.729,56 €

Für die Pflegegrade 2 bis 5 gilt somit in der Einrichtung ein einheitlicher Eigenanteil (EEE) für den pflegebedingten Aufwand in der vollstationären Pflege. Dieser beträgt 950,85€ (mit Ausbildungsumlage) bzw. 800,88 € (ohne Ausbildungsumlage).

Für Bewohner, die ausschließlich Sondennahrung erhalten reduziert sich der Beitrag für die Verpflegung um ein Drittel.

Investitionskosten gemäß Kalkulation

Weitere Angebote im Johannes-Haus

Angebot teilen:
Weitere Angebote
Edda Bekemeier, Hausleiterin, Johanneswerk

Kontakt

Edda Bekemeier

Hausleiterin

Sozialdienst Claudia Brinkmann und Sabine Ongsiek, Evangelisches Johanneswerk

Kontakt

Claudia Brinkmann und Sabine Ongsiek

Sozialdienst/Verwaltung

Wir sind verlängert für Sie erreichbar.

Montag - Freitag: bis 21 Uhr

Samstag: 9 bis 16 Uhr

Adresse
Auf der Freiheit 13/15
32052 Herford
Fragen zur Pflege?
Fragen zur Pflege? 05221 - 1035 800