Altenheim

Wichern-Haus

Das Wichern-Haus am nördlichen Rand von Bochum ist ein gemütliches stationäres Alten- und Pflegeheim. Mit seiner nur zweigeschossigen Bauweise bietet es insgesamt 91 Bewohnerinnen und Bewohnern mit attestierter Pflege- und Heimbedürftigkeit ein Zuhause.

Wir arbeiten nach dem Bezugspflegesystem: Eine Pflegefachkraft ist Bezugsperson für vier bis fünf Pflegebedürftige. Sie ist verantwortlich für die Planung und Durchführung des individuellen Pflegeprozesses und der sozialen Betreuung in Absprache mit dem zu Pflegenden, den Angehörigen und Betreuern. Einer unserer Wohnbereich speziell auf Menschen mit Demenz, einer speziell für bettlägerige Personen ausgerichtet.

Unseren Bewohnerinnen und Bewohnern bieten wir eine Vielzahl von Aktivitäten: Gymnastik, Tanz- und Singkreise, Spielrunden und vieles mehr. Wir veranstalten regelmäßig jahreszeitliche Feste und Feiern sowie Konzerte von Musikern und Chören sowie Diavorträge. Besondere Veranstaltungen sind die Clownsbesuche, Besuche von Hunden oder dem Hängebauchschwein "Felix". Ebenfalls einen wichtigen Stellewert haben Seelsorge und Gottesdienste im Hausleben.

  • Gemütliches Haus in ehemaliger Bergmannsiedlung
  • Für Menschen mit attestierter Pflege- und Heimbedürftigkeit
  • Individuelle Pflege mit Bezugspersonen
  • Vielfältige Angebote und Aktivitäten

Kontakt

Anke Rother
Hausleiterin

Kontakt

Brigitte Schumann
Sozialdienst
Adresse
Kolpingplatz 2
44805 Bochum

Finanzierung

Hier finden Sie die Pflegesätze für das Wichern-Haus (gültig bis 1.1.2018). Berechnet werden die monatlichen Kosten auf Basis eines Durchschnittswertes von 30,42 Tagen.

Gern beraten wir Sie zu Möglichkeiten der Finanzierung. Bitte sprechen Sie uns an.

PflegegradGrad 1Grad 2Grad 3Grad 4Grad 5

Pflegebedingter Aufwand

1.296,80 €

1.662,45 €

2.154,34 €

2.667,23 €

2.897,20 €

Ausbildungsumlage

112,25 €

112,25 €

112,25 €

112,25 €

112,25 €

Unterkunft

570,68 €

570,68 €

570,68 €

570,68 €

570,68 €

Verpflegung

439,26 €

439,26 €

439,26 €

439,26 €

439,26 €

Investitionskosten

319,11 €

319,11 €

319,11 €

319,11 €

319,11 €

Gesamtkosten monatlich

2.738,10 €

3.103,75 €

3.595,64 €

4.108,53 €

4.338,50 €

Anteil der Pflegekasse

125,00 €

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

verbleibender Eigenanteil

2.613,10 €

2.333,75 €

2.333,64 €

2.333,53 €

2.333,50 €

Für die Pflegegrade 2 bis 5 gilt somit in der Einrichtung ein einheitlicher Eigenanteil (EEE) für den pflegebedingten Aufwand in der vollstationären Pflege. Dieser beträgt  1.005,56 € (mit Ausbildungsumlage) bzw.  892,31 € (ohne Ausbildungsumlage).

* Für Bewohner, die ausschließlich Sondennahrung erhalten, reduziert sich der Beitrag um ein Drittel.

** Für ein Doppelzimmer werden pro Tag 1,12 € weniger berechnet

Bei den genannten Beträgen handelt es sich um eine Kalkulation gemäß § 82 (3) SGB XI. Die Festsetzung durch die Sozialhilfe steht noch aus.

Weitere Angebote

Kontakt

Anke Rother
Hausleiterin

Kontakt

Brigitte Schumann
Sozialdienst
Adresse
Kolpingplatz 2
44805 Bochum