Kunst & Musik

Erstes Feriencamp am Johannes-Busch-Haus

Zwei Mädchen, die aus Ästen ein Gerüst bauen

Beim LandArt-Workshop können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Foto: Vera Lauber.

In diesem Jahr findet auf dem Gelände des Johannes-Busch-Hauses an der Bodelschwinghstraße 2-4 zum ersten Mal ein Feriencamp statt. Von Montag, 13. August, bis Freitag, 17. August, gibt es von 10 bis 15 Uhr ein breites Angebot an Kunst- und Musikworshops sowie einen Ausflug in den Maxipark. Außerdem wird der Besuch von Feuerwehr, Polizei und Rettung erwartet. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Tag 5,- Euro, das Mittagessen pro Tag 3,- Euro. Individuelle Betreuungswünsche können über die Pflegekassen abgerechnet werden.

Alle Informationen zum Feriencamp und Kontaktdaten für die Anmeldung finden Sie in dem Flyer.

Beitrag teilen:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.