Berufskolleg Bochum entlässt 60 Schülerinnen und Schüler

Erfolgreichen Abschluss gefeiert

Foto: Lisa Manske

„Glückwunsch!“, „Es ist geschafft.“, „Respekt, das war eine tolle Leistung!“ – Solche Sätze hörten die 60 Schülerinnen und Studierenden des Berufskollegs Bochum oft, als sie im Juni ihre Abschlusszeugnisse erhielten. In einer offiziellen Feierstunde beglückwünschte Schulleiter Frank-Michael Eschert die Examenskandidatinnen und -kandidaten und entließ sie in die Verantwortung, ihre Arbeit mit und für Menschen mit Behinderungen zu gestalten.

Neben den Sozialassistenten Schwerpunkt Heilerziehungshilfe in Voll- und in Teilzeit erhielten die Heilerziehungspfleger ihre Abschlusszeugnisse zusätzlich zur Urkunde der staatlichen Anerkennung. Rund 120 Gäste nahmen an der Feier teil und genossen den abwechslungsreichen und fröhlich-humorvollen Rahmen. Nach der Feierstunde wurde das Ende der Ausbildung ganz enstapnnt gefeiert. Das teilweise regnerische und kalte Wetter konnte die Stimmung nicht bremsen und so zog sich die Feier bis in die frühe Nacht hinein.

Beitrag teilen:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.