Altenheim

Matthias-Claudius-Haus

In ruhiger Lage in einem Wohngebiet in Steinhagen liegt das Matthias-Claudius-Haus. Hier leben 100 Menschen mit den Pflegegraden 2 bis 5 in drei Wohnbereichen. Zwei Bereiche sind spezialisiert auf die Betreuung und Versorgung von Menschen mit einer Demenz. Ein weiterer Wohnbereich hat seinen Schwerpunkt in der somatischen Pflege.

Auf Grundlage der Anamnese und der Biografie unserer Bewohnerinnen und Bewohner werden gemeinsam Pflegeziele festgelegt, regelmäßig kontrolliert und angepasst. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Einbeziehung von Fähigkeiten, Vorlieben und Kenntnissen der pflegebedürftigen Menschen.

Die Zimmer der bettlägerigen Bewohnerinnen und Bewohner sind speziell mit Snoezelenelementen wie Farben, Dekoration an Decken und Wänden, Stoffen, Licht, Musik und Düften gestaltet. Die große Gartenanlage mit Boulebahn und Sinnesgarten grenzt an das Steinhagener Waldbad. Zu unseren regelmäßigen Angeboten gehören Singen, Kochen und Backen, Vorlesen, Gottesdienstbesuche, Ausflüge, Fahrten zum Wochenmarkt, ein Männertreff, eine Kreativgruppe oder Begleitung zu Veranstaltungen außer Haus. Besonders beliebt ist auch der Treff.Punkt Apfelstraße, ein Begegnungszentrum für Bewohnerinnen, Bewohner und Menschen aus der Nachbarschaft.  Außerdem bietet unser Haus wöchentliche Andachten und seelsorgliche Angebote.

  • Individuelles Wohnen in ruhiger Lage
  • Besonderer Schwerpunkt auf Demenz und somatischer Pflege
  • Professionelle Pflege mit individuellem Betreuungskonzept
  • Vielfältige Aktivitäten und seelsorgliche Angebote
Sabine Weitzel, Johanneswerk

Kontakt

Sabine Weitzel
Hausleiterin
Gabriele Wolter-Adam

Kontakt

Gabriele Wolter-Adam
Sozialdienst
Adresse
Apfelstr. 36
33803 Steinhagen

Pflegekosten und Finanzierung

Hier finden Sie unsere aktuellen Pflegesätze (gültig ab 01.09.2018). Berechnet werden die monatlichen Kosten auf Basis eines Durchschnittswertes von 30,42 Tagen. Gern beraten wir Sie zu Möglichkeiten der Finanzierung. Bitte sprechen Sie uns an.

PflegegradPG 1PG 2PG 3PG 4PG 5

Pflegebedingter Aufwand

1.283,72 €

1.645,72 €

2.137,92 €

2.650,80 €

2.880,77 €

Ausbildungsumlage

112,25 €

112,25 €

112,25 €

112,25 €

112,25 €

Unterkunft

555,77 €

555,77 €

555,77 €

555,77 €

555,77 €

Verpflegung

428,01 €

428,01 €

428,01 €

428,01 €

428,01 €

Investitionskosten

375,69 €

375,69 €

375,69 €

375,69 €

375,69 €

Gesamtkosten monatlich

2.755,44 €

3.117,44 €

3.609,64 €

4.122,52 €

4.352,49 €

Anteil der Pflegekasse

125,00 €

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

Verbleibender Eigenanteil

2.630,44 €

2.347,44 €

2.347,64 €

2.347,52 €

2.347,49 €

Für die Pflegegrade 2 bis 5 gilt somit in der Einrichtung ein einheitlicher Eigenanteil (EEE) für den pflegebedingten Aufwand in der vollstationären Pflege. Dieser beträgt 988,04€ (mit Ausbildungsumlage) bzw. 875,79 € (ohne Ausbildungsumlage).

Für Bewohner, die ausschließlich Sondennahrung erhalten reduziert sich der Beitrag für die Verpflegung um ein Drittel.

Für ein Doppelzimmer werden pro Tag 1,12 € weniger Investitionskosten berechnet.

Weitere Angebote

Sabine Weitzel, Johanneswerk

Kontakt

Sabine Weitzel
Hausleiterin
Gabriele Wolter-Adam

Kontakt

Gabriele Wolter-Adam
Sozialdienst
Adresse
Apfelstr. 36
33803 Steinhagen