Neues Dienstleistungsangebot von Studjo

Ökologisch sinnvoll

Eine Frau mit Maske, die vor einen großen Holzkiste mit Studjo-Karopack Verpackungen stecht

Neues Angebot bei Studjo: Ab sofort bietet Studjo umweltfreundliche Verpackungen in Kooperation mit Karopack an. Foto: Studjo

Lüdenscheid. Studjo ist seit kurzem Teil der karopack-Familie. Das heißt, dass bei Studjo Polsterkissen aus recyceltem Papier und Kartonagen hergestellt werden, die für verschiedene Verpackungslösungen verwendet werden können. Hierzu hat Studjo in die Karopack-Anlage sowie einen LKW für die Auslieferung investiert. So wurde außerdem ein neues attraktives Arbeitsangebot für die Beschäftigten auf die Beine gestellt.

Wie funktioniert das karopack-System?
Kunden erhalten von Studjo große Mehrwegboxen mit umweltfreundlichen karopack-Polsterkissen. Sind diese Boxen leer, werden sie vom Kunden mit Altpapier und Altkartonagen befüllt. Die Mehrwegboxen werden nun von Studjo gegen neue Boxen getauscht, die mit karopack-Polsterkissen gefüllt sind. Die Papierabfälle werden von Studjo in der karopack-Anlage aufbereitet und voll automatisiert in die karopack-Taschen gefüllt.

Vorteile der Polsterkissen für die Kunden:

  • Umweltfreundlich
  • Imagepflege durch Einsatz von recyclebarem Verpackungsmaterial
  • Besser geeignet als Luftpolsterkissen für den Versand schwerer Güter
  • Werbung durch individuellen Druck auf dem Polsterkissen möglich
  • Kostenersparnis (kein Papier-Müll mehr)

Da für die vielen umlaufenden Mehrwegboxen und die karopack-Anlage Platz benötigt wird, befindet sich dieses Angebot in der Betriebsstätte Kierspe. Die Produktionsanlage wurde in einem Teil des Lagers aufgebaut. Das ermöglicht kurze Wege für Mitarbeitende und Material.

Mit den umweltfreundlichen Verpackungen bedient Studjo momentan ein Einzugsgebiet von Bielefeld bis Gießen. Ein Großteil der Kunden konnten über das karopack-Netzwerk gewonnen werden, weitere Kunden wurden eigenständig akquiriert. Zukünftig soll sich daraus eine Kundennetzwerk etablieren, vom den auch die weiteren Studjo-Dienstleistungen profitieren sollen.

"Karopack ist nicht nur eine umweltfreundliche Alternative zu Verpackungsmaterialien aus Kunststoff. Es ist auch eine tolle Erweiterung unseres Arbeitsangebots für die Beschäftigten, die stolz darauf sind, ein Produkt zu fertigen, auf dem unser Name drauf ist.“, erklärt Patric Schleifenbaum, Geschäftsbereichsleiter Arbeit und Teilhabe bei Studjo.

Beitrag teilen:

Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Evangelisches Johanneswerk

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Drittanbieter Cookies werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.

Anbieter:

Facebook

Datenschutz