Bewohner des Wohnverbunds Datteln mit dabei

Welterbe-Lauf

Vier Menschen lächelnd und sich umarmend nach einem Lauf

v.l.: Jonas Krys, Sigfried Sommer, Thomas Nieder-Eichholz und Britta Bluhm strahlen glücklich nach dem Zechenlauf

500 Läufer mit und ohne Behinderung starteten am 8. September 2018 bei strahlendem Sonnenschein auf dem Geländer der Zeche Zollverein in Essen zum Welterbe-Lauf. Organisiert wurde der Lauf von den Special Olympics NRW.

Sigfried Sommer und Thomas Nieder-Eichholz starteten für den Wohnverbund. Sie wurden begleitet von Jonas Krys und der neuen Bereichsleiterin Britta Bluhm.

Die 5 Kilometer waren kein Problem für unsere Läufer. Am Ende gab es eine Medaille und einen Pokal, außerdem ein kaltes Bier. Wir gratulieren den Läufern herzlich!

Beitrag teilen:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.