Infotag zur Weiterbildung "Qualifiziert fürs Quartier" – neuer Ort!

Neue Kultur des Miteinanders

Diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter blickten gemeinsam mit den drei Vorständen auf je ein Vierteljahrhundert im Johanneswerk zurück. Foto: Christian Weische

Ein „Weiter so“ gibt es nicht – der Bertelsmann-Pflegereport prognostiziert zum Jahr 2030 eine Versorgungslücke von 500 000 Pflegekräften. Der drohende Pflegekollaps ist weder durch mehr Geld noch durch mehr Zuwanderung zu verhindern. Was wir brauchen, ist eine neue „Kultur des Miteinanders“ im Quartier.

In der Weiterbildung „Qualifiziert fürs Quartier“ des Ev. Johanneswerks werden die Teilnehmenden qualifiziert, verantwortungsvoll Aufgaben im Quartier zu übernehmen. Dabei umfasst die Weiterbildung grundlegende Kenntnisse und Handlungswissen zum Aufbau lokaler Netzwerke und Kooperationen, zu Methoden der Sozialraumorientierung, zur Dienstleistungsentwicklung, zu Methoden der Bürgerbeteiligung, zum Aufbau eines Wohlfahrts-Mix sowie zum inklusiven Sozialraum.

Die insgesamt 300 Stunden umfassende Qualifizierung ist so aufgebaut, dass sich Präsenz- und Selbstlernphasen miteinander abwechseln und aufeinander beziehen, um das jeweils erworbene (Handlungs-)Wissen mit in den Berufsalltag zu nehmen und in sogenannten modulbezogenen Transferaufgaben praktisch zu erproben und umzusetzen.

Die nächste Informationsveranstaltung zur Fortbildung findet statt

  • am 10. September 2015
  • von 10:30 bis ca. 15:30 Uhr
  • im Torhaus des Ev. Johanneswerks (Sitzungszimmer 1), Schildescher Str. 101, 33611 Bielefeld

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 31. August 2015. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.johanneswerk.de/qualifiziert-fuers-quartier

Kursleitung
Dr. Bettina Kruth
Tel. 0521 801-2620
Fax: 0521 801-2599
E-Mail: bettina.kruth@johanneswerk.de

Sachbearbeitung
Tel. 0521 801-2202
Fax: 0521 801-2559
E-Mail: qfq-anmeldungen@johanneswerk.de

Beitrag teilen: