Wunschbaumaktion der Fleischerei Baumeister wieder erfolgreich

Kunden zeigen sich spendabel

Vier Personen mit Maske und bunt verpackten Geschenkpaketen

Zahlreiche von Kunden gespendete Geschenke brachte Andreas Baumeister (links) ins Freiherr vom Stein Haus, ganz zur Freude der Bewohner und Bereichsleiterin Britta Bluhm (rechts). Foto: Dattelner Morgenpost

Datteln. Vor 14 Jahren kam Fleischermeister Andreas Baumeister auf die Idee, des Bewohnern des Freiherr vom Stein Hauses zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Also wurden die Kunden angesprochen, ob sie Geschenke für die Bewohner machen wollten. Diese Idee fand großen Anklang, auch in diesem schwierigen Corona-Jahr.

Seither wird in der Adventszeit in der Fleischerei in der Hohen Straße fleißig gesammelt, um die Präsente dann kurz vor Weihnachten ins Wohnheim am Nonnenrott zu bringen. Andreas Baumeister, der seinen Kunden ein herzliches Dankeschön ausspricht. „Wegen Corona mussten wir diesmal auf unsere sonst übliche gruppenübergreifende große Weihnachtsfeier verzichten“ bedauert Bereichsleiterin Britta Bluhm. Umso erfreuter zeigte sie sich über die zahlreichen Geschenke, die Andreas Baumeister mitgebracht hatte. „ Wir sind froh, dass es auch dieses Jahr wieder geklappt hat“, sagte Bluhm.

Beitrag teilen:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.