Homepage in Leichter Sprache

Johanneswerk macht's leicht

Das Symbol von Leichter Sprache

Gekennzeichnet werden Texte in Leichter Sprache zum Beispiel mit dem Logo von Inclusion Europe. Foto: Inclusion Europe.

"Willkommen auf den Internet-Seiten vom Johanneswerk in Leichter Sprache.

Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen.

Hier finden Sie Infos von unserer Internet-Seite in Leichter Sprache."

Mit diesen Worten werden die Benutzer auf der Startseite von leichtesprache.johanneswerk.de  neuerdings begrüßt: in Leichter Sprache, einer besonders leicht verständlichen Ausdrucksform mit möglichst wenig sprachlichen Barrieren. Das Konzept der Leichten Sprache vereinfacht die deutsche Standardsprache so stark wie möglich, damit jeder und jede sie verstehen kann.

Seit März 2018 ist das Evangelische Johanneswerk mit seinem neuen Internet-Auftritt online. Neben dem modernen Design sollte der Auftritt im Netz vor allem einen Auftrag erfüllen: Informationen leicht verständlich machen – für alle. Da sich die Angebote des diakonischen Trägers auch an Menschen mit verschiedenen Behinderungen, wie zum Beispiel Lernschwierigkeiten richten, soll es allen Website-Besuchern möglich sein, Informationen selbstständig zu finden und zu verstehen.

Prüfung durch Menschen mit Behinderung

Seit dem Relaunch wurden die Seiten in Zusammenarbeit mit einem auf Leichte Sprache spezialisierten Übersetzungsbüro in Leichte Sprache überführt. Mithilfe von Programmierern und einer Förderung der Aktion Mensch schaffte das Werk eine eigene Benutzeroberfläche, die den einfachen Wechsel zwischen Leichter und schwerer Sprache durch einen Klick ermöglicht. Wichtige Anforderungen der Leichten Sprache sind außerdem ein größerer Zeilenabstand, mehr Bildern und eindeutige Strukturen.

Als unverzichtbarer Teil der Übersetzung wurden die fertigen Texte in Leichter Sprache von Vertretern der Zielgruppe aus den Werkstätten und den Wohnangeboten des Johanneswerks geprüft. Sie machten Vorschläge für Änderungen und brachten Ideen ein, erklärten, was sie nicht verstehen und testeten die Seiten auf ihre Benutzerfreundlichkeit. Mittlerweile konnten so über 90 Seiten und Angebote übersetzt und online gestellt werden: Zunächst alle Angebote der Behindertenhilfe Arbeit und Wohnen sowie die übergreifenden Infos.

Da Leichte Sprache vielen Bevölkerungsgruppen hilft, die gewünschten Informationen zu verstehen, ist das System so ausgelegt, dass es die Übersetzung weiterer Bereiche ermöglicht. Flyer, Hausbroschüren und Verträge – diese Dokumente können für Menschen, die beispielsweise Legasthenie, eine Sprachstörung, eine geistige Behinderung oder Demenz haben zur Barriere werden. Das Johanneswerk arbeitet daran, diese Barrieren schrittweise abzubauen.

Beitrag teilen:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Statistik-Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen, den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.