14 frisch examinierte Altenpflegerinnen und -pfleger im Johanneswerk

Gut gerüstet für den Beruf

Absolventen des Fachseminars für Altenpflege, Evangelisches Johanneswerk

Freuen sich über das bestandene Examen: Die Absolventinnen und Absolventen des Fachseminars für Altenpflege im Ev. Johanneswerk. Foto: Johanneswerk /Christian Weische

Bielefeld (JW). Drei Jahre lang haben sie „gebüffelt“ und sind tief in die Theorie eingetaucht. Fundierte Praxiskenntnisse in Alteneinrichtungen rundeten die Ausbildung ab. Jetzt legten 14 Absolventinnen und Absolventen des Kursus unter der Leitung von Patricia Weimer im Fachseminar für Altenpflege des Ev. Johanneswerks erfolgreich das Examen ab. Die Zeugnisübergabe erfolgte traditionell in einer kleinen Feierstunde, zu der zahlreiche Gäste in die Johannesstiftskapelle gekommen waren.

In der Pflegebranche sind die neuen Fachkräfte schon jetzt gefragt. Für einige wird der Abschluss vielleicht das Sprungbrett für die berufliche Karriere sein. Aus dem Kreis der 14 Absolventen treten fünf eine Stelle im Johanneswerk an.  

Über das bestandene Examen freuen sich:  Lothar Bartholomäus, Antonia Bollhorst,
Elwina Kampen, Berenice Lisa Kristin Kampmann, Irene Kuhn, Carolina  Melo Koska, Joelle Meyer,  Ludmilla Rempel, Sandra  Saliger, Marina Silagava, Maren-Lee  Taege,
Gabriela Maria Wiesekopsieker, Jacqueline Michelle Zapatka  und Alina Walter.

Beitrag teilen: